Steigerung der Ausdruckskraft in der Musik durch Hypnose, statt stupidem Training

Wie ist es möglich, besser zu spielen, mit mehr Ausdruckskraft und gleichzeitig weniger am Klavier oder Flügel zu üben:

  1. allein durch die Vorstellung, wie eine Passage ausdrucksstärker gespielt werden kann, verändert dies bereits das Spiel in Richtung des Gewünschten
  2. durch Trance kann man das Spiel eines Meisters nachvollziehen und sein Spiel übernehmen
  3. erfolgreiches Spiel immer wieder zu erleben wird so zum tragenden Bestandteil der Persönlichkeit
  4. nicht erfolgreiche Dinge können im Detail und Zeitlupe analysiert werden, um das Hindernis aufzulösen

Es ist verblüffend: Musikschüler in Hypnose erleben vielleicht erstmals, fehlerfrei und ruhig, ohne Lampenfieber zu spielen. Könner verbessern sich, indem sie in Trance das Spiel eines Meisters nachvollziehen; indem sie in Trance einen besonderen Zugang zu ihrer Kreativität haben um so noch ausdrucksstärker, noch empathischer, noch präziser zu spielen.

Wer jetzt schon gut improvisieren kann, hat die Möglichkeit, durch Eintauchen und Training in Hypnose noch besser zu werden. Der Verstand, der oftmals Verbesserungen blockiert, wird in Hypnose umgangen. Das neue Spiel kann dann, wie beim Mentaltraining und Hypnose beim Sportler, in den Wachzustand mitgenommen werden.